Über Bosnien und Herzegowina
Praktische Informationen
Touristische Attraktionen
FAQ's
Publikationen
Die Mappe "Das Herz des südöstlichen Europas"



Der mobile Reiseführer und City Cards

Touristische Informationen
Bleiben Sie per BH Telecom in Verbindung: Tourist Prepaid Packages
Frend für Touristen: preiswertes Telefonieren und unbegrenztes mobiles Internet im Urlaub
Mailing list
Suche nach
Unterkunft
Sportklubs
Reiseagenturen

aus

Obwohl in diesem Land die Preise nicht so niedrig wie in anderen Entwicklungsländern sind, werden Sie bald entdecken, dass Bosnien und Herzegowina viel preisgünstiger als die westeuropäischen oder nordamerikanischen Länder ist.


Das Essen, das Vergnügen und der Transport – alles ist sehr billig und wird noch billiger, sobald Sie die urbanen Zentren verlassen. Die meiste Nahrung in Bosnien und Herzegowina ist von hoher Qualität und nicht teuer. Eine ausgezeichnete Mahlzeit in gutem Restaurant, Getränk eingeschlossen, wird Sie nicht mehr als 10-15 Euro kosten. Falls Sie noch weniger spenden wollen, dann können Sie für 3 KM eine „Pita“ (Strudelteig) mit Joghurt essen oder die Nahrungsmittel sehr preisgünstig in einem der zahlreichen Supermärkte kaufen.

Man kann sich leisten, auszugehen, egal wie klein Ihr Budget ist. Die Fernverkehrspreise sind sehr günstig. Zum Beispiel, kostet die Fahrkarte für die Strecke Mostar – Sarajevo von 10 – 18 KM. Der öffentliche Stadtverkehr ist sehr billig, während sich die Preise der Taxifahrten von Stadt zur Stadt unterscheiden. Es scheint, als ob die Regel: „Je kleiner die Stadt, desto weniger Taxis und desto teurer die Taxifahrten“ gelten würde. Im Unterschied zu dem oben genannten, ist die Unterkunft in den größeren Städten etwas teurer.

In den meisten Hotels können Sie kein Einzelbettzimmer unter 35 Euro pro Nächtigung oder Doppelbettzimmer unter 38 Euro pro Nächtigung finden. Wenn Sie über ein begrenztes Reisebudget verfügen, sollten Sie für die Nächtigung in einer Privatunterkunft nicht mehr als 15 bis 25 KM bezahlen. Alles in allem sollten die Spesen für einen Aufenthalt in Bosnien und Herzegowina nicht mehr als 40 KM (20 Euro) pro Tag betragen. Die Bergwanderer und Abenteuerlustige können Ausflüge machen, die zwischen 25 und 75 KM kosten, während Sie das zweitägige Wochenendearrangement (Essen, Führer, Transport und Unterkunft einbegriffen) zwischen 150-200 KM kosten wird.







Wann ist BuH zu besuchen
Die Einreise und
das Visum für BuH
Die Liste der ausländischen Botschaften

Wichtige Telefonnummern

Die Gesundheit & Sicherheit
Die Währung
Das Budget
Besichtigung
Essen und Trinken
Die Kommunikation
Die Freundschaft
mit den Einheimischen
Das herzförmige
Land
Was kann man
tun?
Wohin kann man
gehen?