Über Bosnien und Herzegowina
Praktische Informationen
Touristische Attraktionen
FAQ's
Publikationen
Die Mappe "Das Herz des südöstlichen Europas"



Der mobile Reiseführer und City Cards

Touristische Informationen
Bleiben Sie per BH Telecom in Verbindung: Tourist Prepaid Packages
Frend für Touristen: preiswertes Telefonieren und unbegrenztes mobiles Internet im Urlaub
Mailing list
Suche nach
Unterkunft
Sportklubs
Reiseagenturen

aus

Die Posavina – Gegend kennzeichnet im wahrsten Sinne des Wortes die Gegend um den Fluss Sava. Der Fluss Sava ist der größte schiffbare Fluss im Zusammenfluss des Schwarzen Meeres. Falls Sie mit dem Wagen unterwegs sind, kommen Sie in dieses Gebiet, wenn Sie aus Richtung Kroatien anreisen. Die östliche Posavina schließt die Gegend von den Städtchen Odžak und Orašje bis zu der Hafenstadt Brèko ein.

Brèko



Die besondere Bedeutung gewinnt Brèko durch seine geografische Lage am Fluss Sava, den Nebenfluss von Donau, der ins Schwarze Meer mündet. Für die Industriestädte wie Tuzla und Zenica hat Brèko eine lebenswichtige Rolle, wegen des Warentransports per Bahn oder Wasserweg ins und aus dem Land. Der Distrikt war immer schon das Zentrum der Posavina - Region. All das macht Brèko zu einer strategisch wichtigen Stadt. Hier kann man auch nach benachbartem Kroatien überschreiten, aber es ist praktischer, wenn man das etwas westlicher macht, falls Ihre nächste Reisestation Zagreb, Belgrad oder Budapest ist.



Brèko ist in der Gegend durch seinen „Arizona – Markt” bekannt. Dieser Markt entstand als Barriere, die die internationalen Friedenstruppen aufgestellt haben, um die Hauptverkehrsstraße Nord-Süd (Strecke Arizona) zu kontrollieren. Bald wurde der Markt Treffpunkt zwischen den beiden Entitäten zum Warenhandel und in den nächsten zehn Jahren wuchs er in einen weit ausgedehnten, aber nicht so geordneten Markt, mit etwa 2000 selbst gebauten Kleinhandelsgeschäften auf 300 Hektar Fläche. Das Verschwinden des illegalen Handels und die Entwicklung der Infrastruktur machten „Arizona“ zu einem sicheren und sehr beliebten Einkaufsort.

Odžak und Orašje

Diese landwirtschaftliche Gegend ist sehr interessant, nicht nur wegen der Tatsache, dass es sich um Grenzstädte handelt, sondern aus vielen anderen Gründen auch. Das Leben hier läuft meistens auf den fruchtbaren Feldern um Sava und an den Fluss selbst. Die unübersehbaren Mais- und Weizenfelder stellen eine große Nahrungsquelle wie für Bosnien und Herzegowina, so auch für Kroatien dar. Dazu, hat der Fluss Sava  einen interessanten Wasserlauf.



Neben der Tatsache, dass es die Hauptdurchfahrt zum Donau ist, hat es auch mehrere versteckte Orte, die zum Kanufahrt und Angeln geeignet sind. Es gibt viele Fischervereine die Wettbewerbe und Ausflüge veranstalten. Die Posavina ist auch an dem Flechtwerk bekannt. Das starke Schilfrohr, das längs der Ufer von Sava und seiner Nebenflüssen wächst, dient schon jahrhundertelang zum Flechten von wunderschönen Körbchen, Stühlen und sogar Kaffeetischen. Wenn Sie in der Nähe sind, besuchen Sie unerlässlich die Handwerkergeschäfte, wo Sie zu günstigen Preisen sehr hochwertige und praktische Geschenke kaufen können.








Finden Sie auf der
Mappe

Was kann man unternehmen und besichtigen

Touristische
Informationen
Wo kann man übernachten
Touren, Aktivitäten
und andere
Services

 

Tuzla
Bijeljina
Srebrenica
Srebrenik
Gradačac
Gračanica
Kladanj
Zvornik
Das östliche
Posavina
Šekoviæi
Vlasenica
Das herzförmige
Land
Was kann man
tun?
Wohin kann man
gehen?