Über Bosnien und Herzegowina
Praktische Informationen
Touristische Attraktionen
FAQ's
Publikationen
Die Mappe "Das Herz des südöstlichen Europas"



Der mobile Reiseführer und City Cards

Touristische Informationen
Bleiben Sie per BH Telecom in Verbindung: Tourist Prepaid Packages
Frend für Touristen: preiswertes Telefonieren und unbegrenztes mobiles Internet im Urlaub
Mailing list
Suche nach
Unterkunft
Sportklubs
Reiseagenturen

aus


Kladanj befindet sich an der Hauptverkehrsstraße Tuzla – Sarajevo, am Fluss Drinjaèa, am Fuß des Berges Konjuh. Das ist eine sehr kleine Berggemeinschaft, die wegen der Wasserquelle, der man besondere Kräfte nachsagt, bekannt ist.



Man sagt, dass Muška voda (das Männliche Wasser) angeblich die Potenz bei Männern steigert. Nach der lokalen Version stellt das Wasser die natürliche Viagra Pille dar. Aus diesem Grund richtete man Bungalows, eine Berghütte und Spazierwege in der Quellennähe auf. Evlija Èelebija, der türkische Reiseschriftsteller aus dem 16. Jahrhundert, beschreibt diese Quelle als die Quelle der Jugend.



Die neuesten Forschungen ergaben, dass dieses Wasser eine günstige Wirkung auf den Blutdruck und den Zuckerspiegel im Blut hat, sowie die Wasserausscheidung aus dem Organismus beschleunigt und die Zirkulation verbessert. Man fand auf 53 verschiedenen Lokalitäten um Kladanj 400 mittelalterliche Grabsteine (steæci). Falls Sie den Berg Konjuh besteigen, stoßen Sie wahrscheinlich auf eine der zahlreichen Höhlen.



Zu den größten Höhlen gehören die Djevojaèka und Babrava. Die Djevojaèka Höhle ist der vorislamische heilige Ort, zu welchen die Anhänger der bosnischen häretischen Kirche pilgerten. Es besteht eine große Möglichkeit, dass Sie in dieser Gegend den Braunbär oder den Steinadler in ihrer natürlichen Umgebung sehen.








Finden Sie auf der
Mappe
Touristische
Informationen
Wo kann man übernachten
Touren, Aktivitäten
und andere
Services
Tuzla
Bijeljina
Srebrenica
Srebrenik
Gradačac
Gračanica
Kladanj
Zvornik
Das östliche
Posavina
Šekoviæi
Vlasenica
Das herzförmige
Land
Was kann man
tun?
Wohin kann man
gehen?