Über Bosnien und Herzegowina
Praktische Informationen
Touristische Attraktionen
FAQ's
Publikationen
Die Mappe "Das Herz des südöstlichen Europas"



Der mobile Reiseführer und City Cards

Touristische Informationen
Bleiben Sie per BH Telecom in Verbindung: Tourist Prepaid Packages
Frend für Touristen: preiswertes Telefonieren und unbegrenztes mobiles Internet im Urlaub
Mailing list
Suche nach
Unterkunft
Sportklubs
Reiseagenturen

aus

Bekannt durch seine Christlichen Schriften und als Meister der slawischen Sprache blieb Franziskaner Grga Matiæ in der Geschichte als einer der gröβesten bosnischen Schriftsteller, besonders bei den Franziskanern, vermerkt.



Er arbeitete und schuf in dem abgelegenen Tal zwischen den Bergen Bitovija und Lopata, im Städtchen Kreševo. Das Franziskanerkloster steht hier seit Jahrhunderten und hier ist die katholische Tradition sehr stark ausgeprägt. Im Rahmen des Klosters sind das rustikale Museum, die Bibliothek und die Galerie. Wie es auch in den meisten Franziskanerklöstern üblich ist, werden auch hier die Gäste mit offenen Armen empfangen. Das mittelalterliche Kreševo wuchs mit dem Ankommen der deutschen Eisenschmiede auf nicht mehr als einige Tausende Bewohner. In manchen Orten in Bosnien wurden die Deutsch- und Dubrovniker Bergarbeitergemeinschaften gegründet.



Die bosnischen Adelsfamilien sehnten sich danach, die reichen Gold- und Silberfundorte auszunutzen, hatten aber leider weder Wissen, noch die nötigen Fähigkeiten, um das zu tun. Das Handwerk wurde von den Einsiedlern übernommen und man kann heute noch die Handwerker im alten Stadtteil sehen. Kreševo ist an seiner altbosnischen Architektur bekannt. Die Hausmauern sind aus Ton, mit dem Stroh überdeckt, während man das Dach mit der speziell bearbeiteten Schindel aus Weichselholz bedeckte. Das Dorf Vranjiæi, nur einige Kilometer von Kreševo entfernt, ist das beste Beispiel dieses Baustils. Dieser zum Besuch sehr schöner Ort, ist einer der wenigen Ortschaften, die im letzten Krieg verschont blieben. Da befindet sich auch der interessante „heilige Ort“ Deževice, wo das heilende Wasser von Hl. Jakobus quillt, das seinen Namen von dem Priester aus 15. Jahrhundert hatt.







Finden Sie auf der
Mappe
Touristische
Informationen
Wo kann man übernachten
Touren, Aktivitäten
und andere
Services
Sarajevo
Bjelašnica und
Igman
Lukomir/Umoljani
Jahorina
Ilidža
Der Nationalpark
Sutjeska
Der Fluss Tara
Der oberen Drina – Tal
Kreševo
Fojnica
Kraljeva Sutjeska
Visoko
Vareš
Die Rakitnica-Schlucht
Bijambare
Olovo
Das herzförmige
Land
Was kann man
tun?
Wohin kann man
gehen?