Über Bosnien und Herzegowina
Praktische Informationen
Touristische Attraktionen
FAQ's
Publikationen
Die Mappe "Das Herz des südöstlichen Europas"



Der mobile Reiseführer und City Cards

Touristische Informationen
Bleiben Sie per BH Telecom in Verbindung: Tourist Prepaid Packages
Frend für Touristen: preiswertes Telefonieren und unbegrenztes mobiles Internet im Urlaub
Mailing list
Suche nach
Unterkunft
Sportklubs
Reiseagenturen

aus

Die höchst gelegene Ortschaft in der Nord-Herzegowina ist Heimatort der widerstandsfähigsten Menschen im ganzen Land. Auf einer Höhe von 1.200 m ü. d. M ist Kupres mindestens 5 Monate im Jahr mit Schnee bedeckt.



Das lange und weite Kupreško Feld
diktiert zwar harte Winter, aber ermöglicht gleichzeitig, dass Kupres zum Hauptwinterzentrum in diesem Teil von Bosnien und Herzegowina wird. Kupres ist ein idealer Urlaubsort, sowohl in der Skisaison, als auch in den Sommermonaten. Die Kupres-Hochebene ist von allen Seiten mit großen Bergen umkreist, sodass alle Abenteuerliebhaber hier Drachen steigen lassen, Paragliding, Bergsteigen, Jagd und entspannte Ausflüge in die Natur genießen können. Die reichen Kulturaspekte der bosnischen Kroaten entstammen gerade dieser winzig kleinen Stadt, die zwischen Livno und Bugojno liegt. Viele traditionelle Gebräuche, die in anderen Landesteilen heute nur ein Teil der Folkloreveranstaltungen sind, gehören hier zum Alltag. Es ist empfehlenswert die ethnografische Ausstellung der Gegend von Kupres zu besuchen.

Die alten landwirtschaftlichen Traditionen werden jeden ersten Sonntag im Juli gefeiert, wenn das Wettbewerb  Strljanica veranstaltet wird. Das hohe Gras in den Feldern wird auf traditionelle Art gemäht, damit man sieht, wer der schnellste und geschickteste Mäher ist. Für diesen Wettkampf muss man nicht nur Geschicklichkeit, sondern auch viel Kraft besitzen. Kupres ist für diese jährliche Versammlung im ganzen Land bekannt.



Das Pferderennen, mit den dazugehörenden fast vergessenen volkstümlichen Gebräuchen, wird auf den Bergen um Kupres jedes Jahr veranstaltet. Oft kann man den alten Gesangarten „ganga“ und „beæarac“, die auf den Feldern erschallen, zuhören. Wegen der großen Meereshöhe können sich die Einwohner nicht nur auf Ackerbau verlassen, sodass sie auch Schafzucht betreiben. Viele Menschen aus Kupres und Umgebung werden Ihnen erzählen, wie lecker, auf der traditionellen Kupreser-Art zubereiteten Lammspieß und Schafkäse, schmecken. Falls Sie die Gelegenheit bekommen mit einer Familie aus dieser Gegend zusammen zu essen, verpassen Sie das nicht. Kupres ist die Transitstadt auf dem Verkehrsweg von Sarajevo nach Livno und die adriatische Küste. Es gibt jeden Tag Busse aus Vitez und Travnik, die nach Bedarf in Kupres anhalten.


Finden Sie auf der
Mappe
Was kann man unternehmen und besichtigen
Museen und Galerien
Die Festspiele
Touristische
Informationen
Wo kann man übernachten
Touren, Aktivitäten
und andere
Services
Mostar
Međugorje
Neum
Die Gegend von
Berg Velež
Počitelj
Blagaj - Buna-Quelle
Stolac
Trebinje
Konjic und Boračko See
Die Gegend von Jablaničko See
Prozor - Rama
Naturpark Blidinje
Kupres
Livno
Vjetrenica
Vogelreservat
Hutovo Blato
Ljubuški
Čapljina
Die Rakitnica-Schlucht
Das herzförmige
Land
Was kann man
tun?
Wohin kann man
gehen?