Über Bosnien und Herzegowina
Praktische Informationen
Touristische Attraktionen
FAQ's
Publikationen
Die Mappe "Das Herz des südöstlichen Europas"



Der mobile Reiseführer und City Cards

Touristische Informationen
Bleiben Sie per BH Telecom in Verbindung: Tourist Prepaid Packages
Frend für Touristen: preiswertes Telefonieren und unbegrenztes mobiles Internet im Urlaub
Mailing list
Suche nach
Unterkunft
Sportklubs
Reiseagenturen

aus


Das Museum von Herzegowina wurde es im Jahre 1950 gegründet, um die archäologische, ethnografische, literarische und kulturelle Geschichte von Herzegowina vorzustellen.

Alle Exponate und Inhalte, die sich in den Ausstellungsräumen des Museums befinden, illustrieren und zeugen, auf eine sehr lebendige und bildhafte Weise, von den stürmischen Ereignissen, die sich unaufhörlich auf dem herzegowinischen Boden und dem Boden von Mostar abspielten.

Die Direktion des Museums befindet sich in der Altstadt, auf der Lokalität des Gedenkhauses Džemal Bijediæ. Das ist gleichzeitig auch eine der Abteilungen des Museums von Herzegowina. Das Museum ist von 8.00 bis 16.00 Uhr eröffnet.

Die zweite Abteilung ist das Gedenkhaus des Svetozar Æoroviæ in der Tito Straße, Nr. 178. Das Gedenkhaus ist für Besucher an Arbeitstagen von 9.00 bis 14.00 Uhr eröffnet.



Die dritte Museumsabteilung ist ''Das Museum- Alte Brücke''. Das Museum mit dem Aussichtsturm befindet sich im Komplex des Tara-Turms, am linken Neretva-Ufer. Es ist der historischen Entwicklung der Stadt Mostar, sowie der Alten Brücke gewidmet. Ein Teil der Museumsaufstellung stellt die authentisch- archäologische Lokalität, unterhalb des Turmeingangs, dar, und in den Stockwerken des Museums werden das archäologische Material und die archivalische und architektonische Dokumentation über die Alte Brücke ausgestellt. Von dem Aussichtsturm bietet sich ein wunderschöner Blick auf die Altstadt und Umgebung. Das Museum Alte Brücke ist für Besucher von 10.00 bis 18.00 Uhr eröffnet.

Wenn Sie sehen möchten, wie eine Bei-Familie in der ottomanischen Zeit gelebt hat, besuchen Sie das Museum ''Muslibegoviæa Haus''.  „Muslibegoviæa Haus“ bietet in seinen Räumen sowohl die Hotelunterkunft in zehn luxuriös ausgestatteten Zimmern und Suiten, als auch die Organisation von Konferenzen und Hochzeitsfeiern an.
Das Museum ist für die Besucher vom 15. April bis 15. Oktober, von 10:00 bis 18:00 geöffnet (Pause von 13:00 bis 16:00 Uhr). Eintritt: 4 KM.

Adresse: Osmana Ðikiæa 41
Tel: + 387 36 551 379
E-Mail: contactus@gmail.com
Web-Seite: www.muslibegovichouse.com





Die Galerie Aluminij befindet sich in der Stjepan Radiæ Straße, an der Westseite von Mostar, und ist ein Ort, wo Sie sich immer die Aufstellungen der anerkannten Künstler anschauen können. Das Jugend- Kulturzentrum Abraševiæ ist der Ort, wo zahlreiche kulturelle Ereignisse, einschließlich auch Ausstellungen der alternativen Künstler aus der ganzen Welt, passieren.
Adresse: Alekse Šantiæa 25
Tel./Fax.: + 387 36 561 107
E-Mail: info@okcabrasevic.org
Web-Seite: www.okcabrasevic.org

Das Musik – Zentrum Pavarotti in der Tito Strasse Nr. 179 gibt den Menschen in Mostar, besonders der jüngeren Generation, die Chance mit modernster Ausstattung im Studio Musik zu lernen, zu machen und zu spielen. In der Haupthalle, wo die Werke der lokalen Künstler ausgestellt sind, befindet sich ein Café.



Finden Sie auf der
Mappe
Die Geschichte
Die Anreise
Was kann man unternehmen und besichtigen
Museen und Galerien
Die Festspiele
Wo kann man
essen
Touristische
Informationen
Wo kann man übernachten
Die Unterkunft
Touren, Aktivitäten
und andere
Services
Mostar
Međugorje
Neum
Die Gegend von
Berg Velež
Počitelj
Blagaj - Buna-Quelle
Stolac
Trebinje
Konjic und Boračko See
Die Gegend von Jablaničko See
Prozor - Rama
Naturpark Blidinje
Kupres
Livno
Vjetrenica
Vogelreservat
Hutovo Blato
Ljubuški
Čapljina
Die Rakitnica-Schlucht
Das herzförmige
Land
Was kann man
tun?
Wohin kann man
gehen?