Über Bosnien und Herzegowina
Praktische Informationen
Touristische Attraktionen
FAQ's
Publikationen
Die Mappe "Das Herz des südöstlichen Europas"



Der mobile Reiseführer und City Cards

Touristische Informationen
Bleiben Sie per BH Telecom in Verbindung: Tourist Prepaid Packages
Frend für Touristen: preiswertes Telefonieren und unbegrenztes mobiles Internet im Urlaub
Mailing list
Suche nach
Unterkunft
Sportklubs
Reiseagenturen

aus

Eines der ersten touristischen Dörfer in Bosnien und Herzegowina wurde am oberen Sanica zwischen Kljuè und Sanski Most gebaut. In den Sommermonaten erblüht die Umgebung dieser „Blumenstadt“. Hunderte von Menschen setzen sich um das Bad Ilidža, das durch sein Heilwasser bekannt ist.




Da befindet sich auch der große Ausflugsort mit einem ungedeckten Schwimmbecken und Schlammbad. In der Nähe von Sanski Most ist die Quelle des Flusses Dabar, der aus einer riesigen Höhle herausquillt, sowie der Fluss Blihi, der einen wunderschönen Wasserfall von 72 Metern Höhe bildet. In der Stadt selbst sollte man auf jeden Fall die Hamzi-Beys Moschee, die aus dem Jahr 1557 datiert, besuchen.

Sie wurde an dem Ort erbaut, wo der Sultan Mehmed II. betete, nachdem er die Stadt im Jahre 1463 eroberte. Es gibt täglich Busse aus Sanski Most nach Kljuè und Bihaæ. Die lokalen Busse verkehren aus der unmittelbaren Nähe von Prijedor einige Male am Tag. Um 5:50 Uhr und 07:00 Uhr gibt es jeden Tag die Busverbindung nach Sarajevo, und die Fahrt dauert etwa 5,5 Stunden.







Finden Sie auf der
Mappe
Touristische
Informationen
Wo kann man übernachten
Touren, Aktivitäten
und andere
Services
Jajce
Banja Luka
Doboj
Bihać
Die Gegend um den Fluss Pliva
Vogelreservat Bardača
Der Fluss Una
Drvar
Cazin
Bosanska Krupa
Velika Kladuša
Prijedor/Kozara
Nationalpark
Sanski Most
Der Fluss Vrbas
Das herzförmige
Land
Was kann man
tun?
Wohin kann man
gehen?