Über Bosnien und Herzegowina
Praktische Informationen
Touristische Attraktionen
FAQ's
Publikationen
Die Mappe "Das Herz des südöstlichen Europas"



Der mobile Reiseführer und City Cards

Touristische Informationen
Bleiben Sie per BH Telecom in Verbindung: Tourist Prepaid Packages
Frend für Touristen: preiswertes Telefonieren und unbegrenztes mobiles Internet im Urlaub
Mailing list
Suche nach
Unterkunft
Sportklubs
Reiseagenturen

aus


Das Dorf Podveležje ist das Zentrum dieser Berggegend, wo man viele Möglichkeiten finden kann, einen aktiven Tag im Berg zu verbringen und die spektakulären Landschaften zu erleben und zu genießen.



Von den vielen touristischen Reisezielen in der Herzegowina ist Podveležje ein am wenigsten bekanntes Schmuckstück.

Das Plateau von Podveležje liegt zwischen den Bergspitzen von Velež und der Stadt Mostar. Jahrhunderte lang war es Heimat der Viehhüter und ein Ort der traditionellen Lebensweise. Es ist eine rohe, spärliche Karstlandschaft mit einigen Buchen und Eichen stellenweise. Podveležje hat mehr Sonnentage als Mostar. Es liegt auf einer Höhe von 700 Metern, und ist angenehmer Ausflugsort während der heißen Sommertage, und ideal zum Spaziergang, Radfahren, Kräuter sammeln oder zum anspruchsvollen Ersteigern der Bergspitze von Velež (1.980 m).

Hier kann man die traditionelle Art und Weise der Viehzucht, Milch-, Käse- und Butterzubereitung, Bienenzucht, Herstellung vom geräucherten Fleisch, Wollebearbeitung und Herstellung der Erzeugnisse aus Wolle vorfinden.

In Podveležje befindet sich die Öko-Bauernhof, die für alle Besucher geöffnet ist. Diese Farm ist einmalig, da das Vieh und alle Tiere, die in dieser Gegend typisch sind, in dem Ambiente einer altertümlichen Farm sorgfältig versammelt sind. Falls Sie Glück haben, können Sie auch das Scheren der Schafe, das im Frühling die lokalen Bewohner auf traditionelle Art machen, sehen. Auf dem Plateau gibt es kilometerlange asphaltierte Straßen, auf denen es fast keinen Verkehr gibt. Auf 6 km Entfernung von der Hauptstraße Mostar - Nevesinje, durch Schilder, die ab der Kreuzung bei Blagaj anfangen, gekennzeichnet, befindet sich das Dorf Smajkiæi und das Öko-Motel “Sunce”.

Nevesinje ist ca. 40 km von Mostar entfernt. Die Gegend befindet sich im weiten Bergtal östlich von dem Berg Velež und ist von Bergen Crvanj, Visoèica und Bjelašnica umgeben. Nach Nevesinje führen kurvige Waldwege. Wegen der Höhe, auf der sich Nevesinje befindetund wegen der relativen Isolation, hat Nevesinje viele alte Sitten, wie Herstellung von Bioprodukten auf traditionelle Art, noch immer beibehalten. Die bekannte Nekropole mit Grabsteinen im Dorf Krakovi im Nevesinje-Feld, am Fuße von Crvanj, die Brücke auf dem Fluss Zalomci, die ''Ovèiji brod'' (Schaf-Schiff) genannt wird, zeugen von der uralten Geschichte dieser Gegend und der Uhrturm von der relativ nahen Vergangenheit. Der künstliche See Alagovac befindet sich im Wald, 4 km von Nevesinje entfernt. Der See versorgt die Stadt mit Wasser, ist aber auch für sportliche Rekreation ideal. Die lokalen Einwohner und die Besucher können im See, von der Saison abhängend, schwimmen, rudern oder angeln. Die Mitglieder des Fischervereines ''Zalomka'' regeln die notwendige Erlaubnis zum Fischen und organisieren Klassen für unerfahrene Angler. Die Fischfangsaison dauert von März bis Oktober.





Finden Sie auf der
Mappe
Die Anreise
Was kann man unternehmen und besichtigen
Museen und Galerien
Die Festspiele
Touristische
Informationen
Wo kann man übernachten
Touren, Aktivitäten
und andere
Services
Mostar
Međugorje
Neum
Die Gegend von
Berg Velež
Počitelj
Blagaj - Buna-Quelle
Stolac
Trebinje
Konjic und Boračko See
Die Gegend von Jablaničko See
Prozor - Rama
Naturpark Blidinje
Kupres
Livno
Vjetrenica
Vogelreservat
Hutovo Blato
Ljubuški
Čapljina
Die Rakitnica-Schlucht
Das herzförmige
Land
Was kann man
tun?
Wohin kann man
gehen?